Chlodwig I.

Der Aufstieg der Merowinger und das Ende der antiken Welt
Verkaufsrang1607inGeschichte
HardcoverGebunden
330 Seiten
Deutsch
Beckerschienen am18.03.2011
Verfügbare Formate
HardcoverGebunden
EUR24,95
E-BookEPUBePub WasserzeicheneBook
EUR19,99
Anlässlich des 1500. Todestages Chlodwigs I. (27. November 511) erzählt Matthias Becher in seiner Biographie dieses Frankenkönigs spannend und faktenreich vom Aufstieg der Merowinger in der Völkerwanderungszeit.
Angelockt durch die wachsende Schwäche Roms in der Spät-antike waren Goten, Franken, Burgunder und andere Völker in das entstehende Machtvakuum gestoßen. Wenige Jahre
...mehr
EUR24,95
Versand in 24 Stunden
Abholbereit in 24 Stunden

Produkt

KlappentextAnlässlich des 1500. Todestages Chlodwigs I. (27. November 511) erzählt Matthias Becher in seiner Biographie dieses Frankenkönigs spannend und faktenreich vom Aufstieg der Merowinger in der Völkerwanderungszeit.
Angelockt durch die wachsende Schwäche Roms in der Spät-antike waren Goten, Franken, Burgunder und andere Völker in das entstehende Machtvakuum gestoßen. Wenige Jahre vor der Geburt Chlodwigs aus dem fränkischen Geschlecht der Merowinger war schließlich der letzte römische Kaiser abgesetzt worden (476 n.Chr.), und fortan tobte der Kampf um die Vormacht südlich und nördlich der Alpen.
Matthias Becher erhellt gleichermaßen die militärischen und diplomatischen Erfolge von Chlodwigs Vater Childerich, die Kämpfe Chlodwigs um die Führung im Frankenreich und seine religionsgeschichtlich bedeutende Entscheidung, den katholischen Glauben anzunehmen. Ein Ausblick auf das Nachleben Chlodwigs beschließt den gut bebilderten und mit hilfreichen Karten ausgestatteten Band.
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-406-61370-8
ProduktartHardcover
EinbandartGebunden
Verlag
Jahr2011
Erschienen am18.03.2011
Seiten330 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationenm. 10 Abb., 7 Ktn. u. 4 Stammtaf.
Artikel-Nr.2701590
Rubriken
KategorieSachbuch
SachgebietGeschichte

Inhalt/Kritik

InhaltsverzeichnisEinleitung
1. Die Franken und das römische Reich
2. Gallien und das Ende des weströmischen Reiches
3. Die frühen Frankenkönige im Dunkel der Überlieferung
4. Die Anfänge Chlodwigs
5. Die Taufe Chlodwigs
6. Chlodwig als Eroberer - Fehlversuche und Erfolge
7. Chlodwig als primus
rex Francorum. Herrschaft auf römischen und
fränkischen
Grundlagen
8. Chlodwigs Tod und Nachleben - von der imitatio
imperii zur Begründung des
französischen Königtums
Anhang

Schlagworte

Autor

Matthias Becher lehrt als Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies