Festungsbauten

Unmittelbar bevor 1815 das Rheinland Preußen zugefallen war, erging schon am 11. März desselben Jahres die "Order zur Neubefestigung der Stadt Coblenz und der Festung Ehrenbreitstein". Erste Planungen dazu datieren aber schon aus der davor liegenden Zeit. In den folgenden Jahren entstand eines der umfangreichsten Festungssysteme Europas, gebaut nach modernsten Erkenntnissen, der so genannten "Neupreußischen" oder "Neudeutschen Befestigungsmanier".

Ein schönes Beispiel stellt das Fort Großfürst Konstantin dar, dessen Erhaltung, Sanierung und Nutzung sich der Förderverein PRO KONSTANTIN e.V.  zur Aufgabe gemacht hat.

Stadt Koblenz

Stadt Koblenz

Stadtteile
Verkaufsrang329inGeschichte
HardcoverGebunden490 SeitenDeutsch
EUR49,00
Sofort versandbereit
Sofort abholbereit
Buchhandlungsbestand
Anz.
Die preussischen Festungsanlagen von Koblenz (1815-1834)
EUR87,60
Versand in 7-14 Tagen
Abholbereit in 7-14 Tagen
Erhalt und Nutzung historischer Zitadellen

Erhalt und Nutzung historischer Zitadellen

Tagungsband. Internationale Fachtagung vom 6.-9. Juni 2001 veranstaltet vom Institut für Erhaltung und Modernisierung von Bauwerken (IEMB) und dem Bezirksamt Spandau von Berlin
Verkaufsrang3182inKunst
HardcoverGebunden365 SeitenDeutsch
EUR65,50
Versand in 24 Stunden
Abholbereit in 24 Stunden
Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies