Was kostet die Welt

Roman
Verkaufsrang4515inErzählende Literatur
TaschenbuchKartoniert, Paperback
320 Seiten
Deutsch
Heyneerschienen am09.01.2012
Verfügbare Formate
HardcoverGebunden
TaschenbuchKartoniert, Paperback
EUR9,99
E-BookEPUBePub WasserzeicheneBook
EUR9,99
Einfach mal die Fresse halten
Wohin mit dem plötzlichen Geld? Als sein Vater stirbt, nimmt Meise das unerwartete Erbe und begibt sich auf Reisen. Die Devise: Ausgeben statt horten. Er hat sich geschworen, alles anders zu machen als sein Vater. Doch zurück in Berlin findet er nicht mehr in sein altes Großstadtleben. Er beschließt eine letzte Reise: in die tiefste westdeutsche Provinz, ins Moseltal.
...mehr
EUR9,99
Versand in 24 Stunden
Abholbereit in 24 Stunden

Produkt

KlappentextEinfach mal die Fresse halten
Wohin mit dem plötzlichen Geld? Als sein Vater stirbt, nimmt Meise das unerwartete Erbe und begibt sich auf Reisen. Die Devise: Ausgeben statt horten. Er hat sich geschworen, alles anders zu machen als sein Vater. Doch zurück in Berlin findet er nicht mehr in sein altes Großstadtleben. Er beschließt eine letzte Reise: in die tiefste westdeutsche Provinz, ins Moseltal. Dort erwartet ihn ein Kulturschock sondergleichen, auf den er nicht vorbereitet ist.
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-453-67619-0
ProduktartTaschenbuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Verlag
Jahr2012
Erschienen am09.01.2012
Seiten320 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.2929581
Rubriken
KategorieBelletristik

Autor

Nagelschmidt, Thorsten
Nagel, geboren 1976 in Nordrhein-Westfalen, war Sänger, Texter und Gitarrist der Punkband Muff Potter, die sich nach 16 Jahren im Dezember 2009 auflöste. Sein Debütroman "Wo die wilden Maden graben" erschien 2007, im Frühjahr 2009 wurde das gleichnamige Hörbuch veröffentlicht, das von Axel Prahl, Farin Urlaub und Nagel gelesen wurde.
Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies