Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Dolce Vita, 1 Audio-CD

Best.-Nr.88875183632
TonträgerCompact Disc
Unbekannt/Sonstige
Schon in seiner Jugend hatte Kaufmann eine besondere Affinität zu Italien. Er wuchs in München auf ? dem Volksmund nach die "nördlichste Stadt Italiens". So lag der Italien-Urlaub für seine Familie nur eine kurze Autoreise entfernt. Seit er als kleiner Junge in den Ferien mit den bambini spielte, hat Kaufmann jedoch weit mehr als nur die Sprache in sich aufgesogen. Heute fühlt er sich in der italienischen Kultur mit ihrer Lebensart,...
mehr
Artikel gibt es auch als
Dolce Vita, 1 Audio-CD (Deluxe-Edition)
TonträgerCompact Disc
Bestellbar
EUR21,95
EUR19,95
Bestellbar

Produkt

KlappentextSchon in seiner Jugend hatte Kaufmann eine besondere Affinität zu Italien. Er wuchs in München auf – dem Volksmund nach die "nördlichste Stadt Italiens". So lag der Italien-Urlaub für seine Familie nur eine kurze Autoreise entfernt. Seit er als kleiner Junge in den Ferien mit den bambini spielte, hat Kaufmann jedoch weit mehr als nur die Sprache in sich aufgesogen. Heute fühlt er sich in der italienischen Kultur mit ihrer Lebensart, ihrem Temperament, ihrer Leidenschaft für gutes Essen, ihrer Mode und ihrem Flair ganz wie zu Hause. Der Zauber und die Autorität, die er auf der Opernbühne vermittelt, beruhen wesentlich auf seiner Leidenschaft und seinem tiefen Verständnis für das Mittelmeerland und seine Musik.

Doch die Opernbühne ist nicht der einzige Ort, wo sich der Zauber italienischer Tenor-Melodien entfaltet. Zahlreiche wundervolle Lieder wurden Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts großen Tenören auf den Leib geschrieben: "Mattinata" war Enrico Caruso gedacht, "Non ti scordar di me" wurde erstmals 1935 von Beniamino Gigli im gleichnamigen Film gesungen, und "Parlami d’amore, Mariú" sang der zukünftige Filmregisseur Vittorio de Sica 1932 in der Komödie "Gli uomini, che mascalzoni ...". Die Schönheit und Leidenschaft italienischer Melodien werden auch in neapolitanischen Hits wie "Torna a Surriento, Core ’ngrato" und "Passione" ohrenfällig. Selbst moderne Popsongs tragen unverkennbar den Stempel der italianità – so z.B. das erstmals 1976 von Mario del Monaco gesungene und aufgenommene "Un amore così grande", Lucio Dallas' "Caruso" und Romano Musumarras' "Il canto", beide eng verbunden mit der Stimme von Luciano Pavarotti.

Dolce Vita ist Jonas Kaufmanns ganz persönliche Hommage an eine Kultur, in der die Schönheit der Oper und ihr Einfluss auch jenseits des Theaters spürbar sind. 

Die Aufnahme entstand in Palermo unter der Leitung von Asher Fisch mit dem Orchestra del Teatro Massimo di Palermo – ein Ensemble mit authentisch italienischem Flair.
Details
ISBN/EAN/Artikel0888751836327
ProduktartTonträger
EinbandartCompact Disc
Jahr2016
Erschienen am07.10.2016
Reihen-Nr.88875183632
SpracheUnbekannt/Sonstige
Illustrationen2016
Rubriken
WarengruppeKlassik

Autor

Kaufmann, Jonas; Es spielt das Orchestra del Teatro Massimo di Palermo; Dirigent: Fisch, Asher
Weitere Bücher von
Es spielt das Orchestra del Teatro Massimo di Palermo
Weitere Bücher von
Dirigent: Fisch, Asher

Inhalt/Kritik

InhaltsverzeichnisCaruso
Mattinata
Parla piu piano
Passione
Un amore cosi grande
Il canto
Voglio vivere cosi
Catari', Catari' (Core 'ngrato)
Ti voglio tanto bene
Non ti scordar di me
Fenesta ca lucive
Musica proibita
Parlami d'amore, Mariu
Torna a Surriento
Volare
Rondine al nido
Con te partiro
Il libro dell'amore
mehr

Teilen

Es werden keine Komponenten zur Einbindung von sozialen Medien angezeigt.
Sollen diese künftig angeboten werden?

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jonas Kaufmann - Du bist die Welt für mich, 1 Audio-CD
Gutscheinkarte
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
Das Lächeln der Frauen
Martin Stadtfeld - Chopin +, 1 Audio-CD
Erbarmen

Diese Seite verwendet Cookies

Cookies helfen uns dabei, das Benutzererlebnis zu verbessern. Weitere Informationen finden sich in unserer Datenschutz-Vereinbarung.
Ich akzeptiere Cookies