Merkzettel
Der Merkzettel ist leer.
Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Verkaufsrang7176inSpannung
E-BookEPUBePub WasserzeicheneBook
688 Seiten
Deutsch
Ullstein Taschenbuchvlg.erschienen am14.07.2017
Verfügbare Formate
TaschenbuchKartoniert, Paperback
EUR10,99
HörbuchCompact Disc
EUR12,99
E-BookEPUBePub WasserzeicheneBook
EUR9,99
Ein Henker als Serienmörder
Der Schongauer Henker Jakob Kuisl reist im Februar 1672 mit seiner Familie zum Scharfrichtertreffen nach München. Erstmals hat ihn der Rat der Zwölf dazu eingeladen - eine große Ehre. Kuisl hofft, unter den Ratsmitgliedern außerdem einen Ehemann für seine Tochter Barbara zu finden. Barbara ist verzweifelt: Sie ist ungewollt schwanger und traut sich nicht, ihre Notlage ihrem Vater zu offenbaren.
...mehr
EUR9,99
Download, sofort verfügbar

Produkt

KlappentextEin Henker als Serienmörder
Der Schongauer Henker Jakob Kuisl reist im Februar 1672 mit seiner Familie zum Scharfrichtertreffen nach München. Erstmals hat ihn der Rat der Zwölf dazu eingeladen - eine große Ehre. Kuisl hofft, unter den Ratsmitgliedern außerdem einen Ehemann für seine Tochter Barbara zu finden. Barbara ist verzweifelt: Sie ist ungewollt schwanger und traut sich nicht, ihre Notlage ihrem Vater zu offenbaren. Dann kommt in München eine Reihe von Morden an jungen Frauen ans Licht, und Kuisl wird um Hilfe bei den Ermittlungen gebeten. Alle Morde tragen die Handschrift eines Scharfrichters. Der Verdacht fällt auf den Rat der Zwölf ...
Der siebte Band der beliebten Henkerstochter-Serie
Details
ProduktartE-Book
EinbandarteBook
FormatEPUB
Format HinweisePub Wasserzeichen
Jahr2017
Erschienen am14.07.2017
Auflage1. Auflage
Seiten688 Seiten
SpracheDeutsch
Dateigrösse3533 Kbytes
Artikel-Nr.32225485
Rubriken
KategorieBelletristik
SachgebietSpannung

Autor

Oliver Pötzsch, Jahrgang 1970, arbeitete nach dem Studium zunächst als Journalist und Filmautor beim Bayerischen Rundfunk. Heute lebt er als Autor mit seiner Familie in München. Seine historischen Romane haben ihn weit über die Grenzen Deutschlands bekannt gemacht: Die Bände der "Henkerstochter"-Serie sind internationale Bestseller und wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt.
Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies