Wege, die sich kreuzen

Roman
Verkaufsrang349inErzählende Literatur
TaschenbuchKartoniert, Paperback
352 Seiten
Deutsch
Penguin Verlag Münchenerschienen am12.08.2019
Verfügbare Formate
HardcoverGebunden
EUR20,00
TaschenbuchKartoniert, Paperback
EUR10,00
E-BookEPUBePub WasserzeicheneBook
EUR9,99
Der Nr.-1-Bestseller aus Finnland
1996, im Norden Finnlands. Als Lahja im Sterben liegt, blickt sie auf ein langes Leben zurück, in dem sie ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht hat: das Fotografieren. Ihr treu sorgender Ehemann Onni jedoch konnte ihr nicht geben, nach was sie sich sehnte - bis sie sich nach Jahren der unterdrückten Gefühle zu einer grausamen Tat hinreißen ließ. Erst nach ihrem Tod findet ihre Schwiegertochter Kaarina einen Brief,
...mehr
EUR10,00
Sofort versandbereit
Sofort abholbereit

Produkt

KlappentextDer Nr.-1-Bestseller aus Finnland
1996, im Norden Finnlands. Als Lahja im Sterben liegt, blickt sie auf ein langes Leben zurück, in dem sie ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht hat: das Fotografieren. Ihr treu sorgender Ehemann Onni jedoch konnte ihr nicht geben, nach was sie sich sehnte - bis sie sich nach Jahren der unterdrückten Gefühle zu einer grausamen Tat hinreißen ließ. Erst nach ihrem Tod findet ihre Schwiegertochter Kaarina einen Brief, der die entsetzliche Wahrheit ans Licht bringt. Er erzählt von einer Familientragödie, die schon fast hundert Jahre zuvor mit Lahjas Mutter ihren Anfang genommen hat ...
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-328-10468-1
ProduktartTaschenbuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Jahr2019
Erschienen am12.08.2019
Seiten352 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.17446017
Rubriken
KategorieBelletristik

Inhalt/Kritik

Kritik"Was für ein Glück, dass der finnische Lehrer Tommi Kinnunen in Familienalben geblättert hat und nicht davor zurückschreckte, seinen Vorfahren eine Stimme zu geben." BRIGITTE woman

Schlagworte

Autor

Kinnunen, Tommi
Tommi Kinnunen wurde 1973 im nordfinnischen Kuusamo geboren, wo auch sein Debüt »Wege, die sich kreuzen« spielt. Heute arbeitet er als Lehrer in Turku. Das Buch war ein großer Leser- wie Kritikererfolg und führte die finnische Bestsellerliste wochenlang an. Der Roman war für den renommierten Finlandia-Preis und den Europäischen Literaturpreis nominiert und wurde vielfach ausgezeichnet.
Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies