Merkzettel
Der Merkzettel ist leer.

Der Palast der Meere

Ein Waringham-Roman - ab 16 J.
Verkaufsrang2117inErzählende Literatur
TaschenbuchKartoniert, Paperback
1196 Seiten
Deutsch
Bastei Lübbeerschienen am16.03.2017
Verfügbare Formate
HardcoverGebunden
EUR26,00
TaschenbuchKartoniert, Paperback
EUR12,90
HörbuchCD-ROM
EUR14,00
HörbuchCompact Disc
EUR20,00
E-BookEPUBePub WasserzeicheneBook
EUR9,99
London 1560: Als Spionin der Krone fällt Eleanor of Waringham im Konflikt zwischen der protestantischen Königin Elizabeth I. und der katholischen Schottin Mary Stewart eine gefährliche Aufgabe zu. Ihre Nähe zur Königin schafft Neider, und als Eleanor sich in den geheimnisvollen König der Diebe verliebt, macht sie sich angreifbar. Unterdessen schleicht sich ihr fünfzehnjährige Bruder Isaac als blinder Passagier auf ein Schiff....mehr
EUR12,90
Versand in 24 Stunden
Abholbereit in 24 Stunden

Produkt

KlappentextLondon 1560: Als Spionin der Krone fällt Eleanor of Waringham im Konflikt zwischen der protestantischen Königin Elizabeth I. und der katholischen Schottin Mary Stewart eine gefährliche Aufgabe zu. Ihre Nähe zur Königin schafft Neider, und als Eleanor sich in den geheimnisvollen König der Diebe verliebt, macht sie sich angreifbar. Unterdessen schleicht sich ihr fünfzehnjährige Bruder Isaac als blinder Passagier auf ein Schiff. Nach seiner Entdeckung wird er als Sklave an spanische Pflanzer verkauft. Erst nach zwei Jahren kommt Isaac wieder frei - unter der Bedingung, dass er in den Dienst des Freibeuters John Hawkins tritt. Zu spät merkt Isaac, dass Hawkins sich als Sklavenhändler betätigt - und dass sein Weg noch lange nicht zurück nach England führt ...
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-404-17422-5
ProduktartTaschenbuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Jahr2017
Erschienen am16.03.2017
Erstverkaufstag16.03.2017
Seiten1196 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.14644777
Rubriken
KategorieBelletristik

Inhalt/Kritik

Prolog
Die Waringham-Saga geht weiter
Kritik"Unglaublich kenntnisreiche Beschreibungen des höfischen Lebens im 16. Jahrhundert und Dialoge voller Wortwitz und Tempo stellen auch diesen Gablé-Roman unter Suchtmittelverdacht." Nadja Bossmann, Brigitte Wir, Januar 2017 "Wieder ein typischer Gablé-Roman: schillernd, lehrreich, unterhaltend, spannend, voller Abenteuer." BÜCHERmagazin, 01.04.2017

Schlagworte

Autor

Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies