Das Traumbuch

Roman - Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Verkaufsrang623inErzählende Literatur
TaschenbuchKartoniert, Paperback
416 Seiten
Deutsch
Droemer/Knaurerscheint am01.10.2020
Verfügbare Formate
HardcoverGebunden
EUR16,99
TaschenbuchKartoniert, Paperback
EUR10,99
HörbuchCompact Disc
EUR19,95
HörbuchCompact Disc
EUR10,00
HörbuchCompact Disc
EUR19,95
E-BookEPUBePub WasserzeicheneBook
EUR14,99
"Das Traumbuch" von Bestseller-Autorin Nina George ist ein ungewöhnlicher, intensiver Roman, der die Frage stellt, ob es das "richtige", das perfekte Leben überhaupt gibt - oder ob es nicht die kleinen Momente des Zögerns oder des Mutes sind, die entscheiden, wer wir sind und wer wir werden.
"Verdammt, Henri, was hast du dir dabei gedacht? Du hast mich benutzt, du hast mich zurückgewiesen. Und jetzt liegst du da,
...mehr
EUR10,99
Versand in 24 Stunden

Produkt

Klappentext"Das Traumbuch" von Bestseller-Autorin Nina George ist ein ungewöhnlicher, intensiver Roman, der die Frage stellt, ob es das "richtige", das perfekte Leben überhaupt gibt - oder ob es nicht die kleinen Momente des Zögerns oder des Mutes sind, die entscheiden, wer wir sind und wer wir werden.
"Verdammt, Henri, was hast du dir dabei gedacht? Du hast mich benutzt, du hast mich zurückgewiesen. Und jetzt liegst du da, im Koma, und ich soll über dein Leben entscheiden? Und wer ist das? Wieso weiß ich nicht, dass du einen dreizehnjährigen, hochbegabten Sohn hast? Ich hätte so gerne mit dir einen Sohn gehabt. Was für Leben hast du noch gelebt, von denen ich nichts weiß?"
Das Leben besteht aus der Summe kleinster Entscheidungen. Doch welche führen zu Glück, Liebe, Freundschaft - welche zu Verzweiflung und Einsamkeit? Mit dieser Frage ringen die Verlegerin Eddie, der Kriegsreporter Henri und sein hochbegabter Sohn Sam, als Henri nach einer Rettungsaktion ins Koma fällt. Im unbekannten Zwischenreich von Leben und Tod erfährt er, welche Leben er hätte leben können, wenn er mehr ausgesprochen und weniger gefürchtet hätte. Henri hat nun nur ein Ziel: zurückzukehren, um noch einmal das zu tun, was das Leben ausmacht. Lieben.
"Von einer beeindruckenden Klarheit und Helligkeit. Er ist nie erdenschwer, fast immer federleicht. Er überspringt die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Traum, zwischen Himmel und Erde." (Christine Westermann WDR Frau TV)
"Ein gewaltiger Bilder- und Gefühlsrausch" Brigitte
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-426-50978-4
ProduktartTaschenbuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Jahr2020
Erschienen am01.10.2020
Seiten416 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.16099026
Rubriken
KategorieBelletristik

Inhalt/Kritik

Kritik"Ein stilles, hochemotionales Drama mit unvergesslichen Protagonisten." ELLE 20160601
LadenbeschreibungEin Mann irrt durch sein Leben. Eine Frau weiß nicht mehr, ob sie ihn liebt. Und ein Junge kann Zahlen farbig sehen und in die Träume der anderen eintauchen: Das Traumbuch ist ein ungewöhnlicher, intensiver Roman, der die Frage stellt, ob es das »richtige«, das perfekte Leben überhaupt gibt ? oder ob es nicht die kleinen Momente des Zögerns oder des Mutes sind, die entscheiden, wer wir sind und wer wir werden....mehr

Schlagworte

Autor

George, Nina
Die mehrfach ausgezeichnete internationale Bestsellerautorin Nina George, geboren 1973 in Bielefeld, schreibt seit 1992 Romane, Sachbücher, Essays, Reportagen, Kurzgeschichten, Blogs und Kolumnen. Ihr Roman Das Lavendelzimmer wurde in 36 Sprachen übersetzt und eroberte weltweit die Charts, so etwa die New York Times-Bestsellerliste in den USA. Mit ihrem Ehemann, dem Schriftsteller Jens J. Kramer, schreibt Nina George als Jean Bagnol Provencethriller. Sie lebt in Berlin und in der Bretagne. Seit Juni 2019 ist Nina George Präsidentin des European Writers' Council, dem Dachverband von 38 europäischen Schriftstellerinnen- und Schriftstellerverbänden.

Bei diesen Artikeln hat der Autor auch mitgewirkt

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies