artgerecht - Das andere Baby-Buch

Natürliche Bedürfnisse stillen. Gesunde Entwicklung fördern. Naturnah erziehen
Verkaufsrang45inGesundheit
HardcoverGebunden
288 Seiten
Deutsch
Kösel2018
Verfügbare Formate
HardcoverGebunden
EUR22,00
E-BookEPUBePub WasserzeicheneBook
EUR17,99
Seit der Steinzeit haben unsere Babys dieselben Bedürfnisse: Nähe, Schutz, Getragensein, essen dürfen, wenn sie hungrig sind, und schlafen dürfen, wenn sie müde sind. Unsere moderne Welt jedoch passt nicht immer zu diesen Bedürfnissen. Wie Eltern dennoch dem biologischen Urprogramm ihrer Kinder gerecht werden können, zeigt dieses Buch: konkret, ermutigend, undogmatisch und nachhaltig.
Hier erfahren Eltern alles,
...mehr
EUR22,00
Sofort versandbereit
Sofort abholbereit

Produkt

KlappentextSeit der Steinzeit haben unsere Babys dieselben Bedürfnisse: Nähe, Schutz, Getragensein, essen dürfen, wenn sie hungrig sind, und schlafen dürfen, wenn sie müde sind. Unsere moderne Welt jedoch passt nicht immer zu diesen Bedürfnissen. Wie Eltern dennoch dem biologischen Urprogramm ihrer Kinder gerecht werden können, zeigt dieses Buch: konkret, ermutigend, undogmatisch und nachhaltig.
Hier erfahren Eltern alles, was sie brauchen, wenn sie einen artgerechten Erziehungsstil ausprobieren und an ihren Alltag anpassen möchten. Die wichtigsten Bausteine dabei sind:
-Eine (möglichst) natürliche Geburt
-Stillen und Füttern nach Bedarf
-Babygerechtes Tragen
-Windelfreie Sauberkeitserziehung
-Schlafen im Familienbett
-Ein enger Kontakt zur Natur
-Bindung und Geborgenheit
Dabei kann jede Familie einen individuellen Weg mit ihrem Baby finden. Es lohnt sich, findet Nicola Schmidt: Jedes glückliche Kind macht die Welt zu einem besseren Ort!
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-466-34605-9
ProduktartHardcover
EinbandartGebunden
Verlag
Jahr2018
Erschienen am05.04.2016
Seiten288 Seiten
SpracheDeutsch
IllustrationenDurchgehend vierfarbig mit zahlreichen Illustrationen
Artikel-Nr.11808323
Rubriken
KategorieRatgeber
SachgebietGesundheit

Inhalt/Kritik

Kritik"[...] konkret, ermutigend, undogmatisch und nachhaltig." Hebammenforum (02/19)

Autor

Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies