Naturparadies Mittelrheintal

21 ausgewählte Erlebnistouren zwischen Rüdesheim und Bonn
Verkaufsrang802inSport
TaschenbuchKartoniert, Paperback
416 Seiten
Deutsch
Quelle & Meyererschienen am06.06.2017
Das Mittelrheintal zählt zum UNESCO-Welterbe. Die Autoren Bruno P. Kremer und Thomas Merz haben es sich zur Aufgabe gemacht, dieses fundamental-schöne Naturparadies in all seinen Facetten zu erkunden und den Lesern zugänglich zu machen. Neben der erdgeschichtlichen Entstehung des Mittelrheintals gehen die Autoren besonders auf die erlebniswerten Landschaften ein: zum Beispiel ...mehr
EUR19,95
Sofort versandbereit
Sofort abholbereit

Produkt

KlappentextDas Mittelrheintal zählt zum UNESCO-Welterbe. Die Autoren Bruno P. Kremer und Thomas Merz haben es sich zur Aufgabe gemacht, dieses fundamental-schöne Naturparadies in all seinen Facetten zu erkunden und den Lesern zugänglich zu machen. Neben der erdgeschichtlichen Entstehung des Mittelrheintals gehen die Autoren besonders auf die erlebniswerten Landschaften ein: zum Beispiel die Binger Talpforte als Eingang ins Mittelrheintal oder die Bopparder Rheinschlingen. Hierbei stehen vor allem Pflanzen, Tiere und geologische Besonderheiten im Fokus. Als Wanderführer bietet das Buch natürlich auch eine Vielzahl an Erlebnistouren. Literaturinteressierte werden gerne auf Goethes Spuren zum Rochusberg wandeln und Kulturinteressierte begehen die Tour zu Deutschlands berühmtesten Felsen - zur Loreley. Wer von Tieren, Pflanzen und Landschaften begeistert ist, wird mit Hilfe des Naturführers viele neue Eindrücke vom Mittelrheintal erhalten.
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-494-01705-1
ProduktartTaschenbuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Jahr2017
Erschienen am06.06.2017
Seiten416 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationenm. 500 Abb., 21 Karten mit Wanderrouten
Artikel-Nr.15814120
Rubriken
KategorieReise
SachgebietSport

Autor

Dr. Bruno P. Kremer, geboren in Linz am Rhein, Studium der Biologie, Chemie und Geologie; Diplom (Biologie) 1971, Staatsexamen (Lehramt an Gymnasien) 1972, Promotion zum Dr.rer.nat. 1973, Tätigkeit in der Forschung und als Wissenschaftsjournalist, bis 2012 an der Universität zu Köln tätig im Zentrum für Mathematische und Naturwissenschaftliche Bildung/Institut für Biologie und ihre Didaktik. Arbeitsschwerpunkte zunächst Labor- und Feldforschung zu Problemen der biochemischen Ökologie, später zunehmend Bearbeitung regionalkundlicher Themengebiete. Zahlreiche Zeitschriften- und Buchveröffentlichungen zu biologisch-ökologischen Sachthemen sowie zur Naturerlebnispädagogik.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies