Fremde in unserer Mitte

Politische Philosophie der Einwanderung
Verkaufsrang55inPhilosophie
TaschenbuchKartoniert, Paperback
330 Seiten
Deutsch
Suhrkamperschienen am17.06.2019
Verfügbare Formate
HardcoverGebunden
EUR32,00
TaschenbuchKartoniert, Paperback
EUR22,00
E-BookEPUBePub WasserzeicheneBook
EUR21,99
Das Thema Einwanderung wirft gewichtige gesellschaftspolitische, moralische und ethische Fragen auf. David Miller bezieht eine Position zwischen einem starken Kosmopolitismus, der für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und offene Grenzen plädiert, und einem blinden Nationalismus, der oft in pauschale Ausländerfeindlichkeit und dumpfen Rassismus umschlägt. In ständiger Auseinandersetzung mit Gegenargumenten entwickelt er seinen Standpunkt,...mehr
EUR22,00
Sofort versandbereit
Sofort abholbereit
Buchhandlungsbestand
Anz.

Produkt

KlappentextDas Thema Einwanderung wirft gewichtige gesellschaftspolitische, moralische und ethische Fragen auf. David Miller bezieht eine Position zwischen einem starken Kosmopolitismus, der für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und offene Grenzen plädiert, und einem blinden Nationalismus, der oft in pauschale Ausländerfeindlichkeit und dumpfen Rassismus umschlägt. In ständiger Auseinandersetzung mit Gegenargumenten entwickelt er seinen Standpunkt, der die Rechte sowohl der Immigranten als auch der Staatsbürger berücksichtigen soll. Ziel von Millers Ausführungen ist eine Immigrationspolitik liberaler Demokratien, die so gerecht ist wie möglich und so realistisch wie nötig.
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-518-29891-6
ProduktartTaschenbuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Verlag
Jahr2019
Erschienen am17.06.2019
Seiten330 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.17434891
Rubriken
SachgebietPhilosophie

Inhalt/Kritik

Kritik"Tiefgründiges Nachdenken über Einwanderung."
The New York Times

Autor

Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies