Wildlife Gardening

Die Kunst, im eigenen Garten die Welt zu retten
Verkaufsrang27167inNatur
TaschenbuchKartoniert, Paperback
304 Seiten
Deutsch
Ullstein TBerscheint am31.07.2020
Verfügbare Formate
HardcoverGebunden
EUR24,00
TaschenbuchKartoniert, Paperback
EUR10,99
E-BookEPUBePub WasserzeicheneBook
EUR17,99
Der Klimawandel schreitet voran. Die Insekten verschwinden. Und wir sind machtlos. Oder doch nicht? Dave Goulson zeigt, wie wir im eigenen Garten das Artensterben stoppen und zu Selbstversorgern werden können. Pestizidfrei und CO2-neutral. Mit Katzenminze und Beinwell für die Bienen, mit Holunder- und Brombeersträuchern für die Vögel, mit Bohnen und Blumenkohl für uns selbst. Charmant leitet Goulson zur britischen Kunst des "Wildlife Gardening" an....mehr
EUR10,99
Noch nicht erschienen, jetzt vorbestellen!

Produkt

KlappentextDer Klimawandel schreitet voran. Die Insekten verschwinden. Und wir sind machtlos. Oder doch nicht? Dave Goulson zeigt, wie wir im eigenen Garten das Artensterben stoppen und zu Selbstversorgern werden können. Pestizidfrei und CO2-neutral. Mit Katzenminze und Beinwell für die Bienen, mit Holunder- und Brombeersträuchern für die Vögel, mit Bohnen und Blumenkohl für uns selbst. Charmant leitet Goulson zur britischen Kunst des "Wildlife Gardening" an. Dabei verrät er, warum Lavendel nicht gleich Lavendel ist, auf welchen Pflanzen sich Hummeln niederlassen und wie auch in kleinen Gärten Dutzende Gemüsesorten gedeihen. Sie wollen die Erde retten? Lesen Sie dieses Buch. Und fangen Sie an zu buddeln...
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-548-06222-8
ProduktartTaschenbuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Jahr2020
Erschienen am31.07.2020
Seiten304 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.18120494
Rubriken
KategorieRatgeber
SachgebietNatur
Verwandte Artikel
Ähnliche
Schwarzbuch Markenfirmen
Wütendes Wetter

Autor

Goulson, Dave
Dave Goulson ist Hummelforscher und einer von Englands bekanntesten Naturschützern. Er ist der Gründer des Bumblebee Conservation Trust, 2013 gewann er den Marsh Prize for Conservation Biology der Zoological Society of London. A Sting in The Tale war in England Sunday Times Bestseller und stand auf der Shortlist des Samuel Johnson Prize, des renommiertesten Sachbuchpreises Großbritanniens.
Ranke, Elsbeth
Elsbeth Ranke, Jahrgang 1972, Studium der Romanistik und Angewandten Sprachwissenschaft. Übersetzungen aus dem Französischen und Englischen, u.a. Erin Hunter, Frédéric Lenoir, E.O. Wilson, Lewis Wolpert, Hélène Beauvoir. André Gide-Preis 2004
Wildlife Gardening
Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies