Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Das Erbe des Magierkönigs - Der Aufbruch

von 11-99 J.
HardcoverGebunden
320 Seiten
Deutsch
2017
Voller Magie und Liebe
Die kleine Hania ist die Tochter der blutjungen Kronprinzessin Mariel und damit ebenso wie diese Nachkommin des mächtigen legendären Magierkönigs. Dessen Geschlecht kämpft seit Generationen gegen die Übernahme des Landes durch den Dämonenkönig.
Und dessen nahender Herrschaft scheint nicht mehr allzu viel im Wege zu stehen. Der alte König ist tot und seine Tochter bekommt mit Hania ein Kind,...
mehr
Artikel ist die e-Publikation zu folgendem physischen Artikel
Das Erbe des Magierkönigs - Der Aufbruch
E-BookEPUBePub WasserzeicheneBook
EUR11,99
Artikel ist erhältlich als e-Publikation
Das Erbe des Magierkönigs - Der Aufbruch
E-BookEPUBePub WasserzeicheneBook
EUR11,99
Artikel gibt es auch als
Das Erbe des Magierkönigs - Der Aufbruch
E-BookEPUBePub WasserzeicheneBook
EUR11,99
EUR14,99
Bestellbar

Produkt

KlappentextVoller Magie und Liebe
Die kleine Hania ist die Tochter der blutjungen Kronprinzessin Mariel und damit ebenso wie diese Nachkommin des mächtigen legendären Magierkönigs. Dessen Geschlecht kämpft seit Generationen gegen die Übernahme des Landes durch den Dämonenkönig.
Und dessen nahender Herrschaft scheint nicht mehr allzu viel im Wege zu stehen. Der alte König ist tot und seine Tochter bekommt mit Hania ein Kind, das von Geburt an unter dem Einfluss des Dämons steht. Damit ist sie eigentlich zum Tode verurteilt. Doch Mariel liebt ihr Kind und flieht mit dem magisch begabten Mädchen quer durchs Land. Wird es ihrer Liebe gelingen, das Böse in seine Schranken zu weisen und das Königreich zu bewahren?
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-570-17403-6
ProduktartHardcover
EinbandartGebunden
Verlag
Jahr2017
Erschienen am03.04.2017
Reihen-Nr.1
Seiten320 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationen320 S. 215 mm

Autor

De Mari, Silvana
Silvana De Mari lebt mit ihrer Familie und einem riesigen Hund in der Nähe von Turin. Sie arbeitete als Ärztin in Italien und Afrika, bevor sie sich zur Psychotherapeutin ausbilden ließ. Nachdem sie schon kürzere Texte in Zeitschriften veröffentlicht hatte, landete sie mit ihrem ersten Kinderbuch einen sensationellen weltweiten Bestseller-Erfolg.Barbara Kleiner, promovierte Germanistin und Romanistin aus München, Jahrgang 1952. Sie erhält den Übersetzerpreis der Kulturstiftung NRW für ihre Übertragung von Ippolito Nievos Werk "Bekenntnisse eines Italieners" (Manesse Verlag, 2005) aus dem Italienischen ins Deutsche. Gleichzeitig wird das Gesamtwerk der Übersetzerin ausgezeichnet. Die Kunststiftung NRW verleiht den renommierten Preis, der mit 25.000 zu den höchstdotierten Auszeichnungen für literarische Übersetzer im deutschsprachigen Raum gehört, in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Übersetzer-Kollegium Straelen.
Weitere Bücher von
De Mari, Silvana
La bestia e la bella
Il cavaliere di luce. Hania
La strega muta. Hania
L'ultimo orco
L'ultimo elfo, 1 MP3-CD
Die Rückkehr der Elfen

Inhalt/Kritik

Kritik"Die Ausarbeitung der Charaktere hat mir wirklich gut gefallen, man hat sie gut kennengelernt und ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil." thebeautyofthebooks.wordpress.com
mehr