Familienbildung - wozu?

Familienbildung im Spiegel diverser Familienwirklichkeiten
Verkaufsrang1988inPädadgogik
HardcoverKartoniert, Paperback
157 Seiten
Deutsch
Verlag Barbara Budricherschienen am13.05.2019
Verfügbare Formate
HardcoverKartoniert, Paperback
EUR23,00
E-BookPDFOhne KopierschutzeBook
EUR18,99
Familienbildung wozu? Das haben sich die Autor innen dieses Buches gefragt. Das scheint den einen klar, den anderen weniger klar, und die Nächsten wissen nicht einmal, was Familienbildung überhaupt sein soll. Familienbildung zeichnet sich durch ein 'Dazwischen' aus; zwischen den Disziplinen, zwischen Privatheit und Öffentlichkeit, zwischen Freizeit- und Beratungsangebot usw....mehr
EUR23,00
Versand in 24 Stunden
Abholbereit in 24 Stunden

Produkt

KlappentextFamilienbildung wozu? Das haben sich die Autor innen dieses Buches gefragt. Das scheint den einen klar, den anderen weniger klar, und die Nächsten wissen nicht einmal, was Familienbildung überhaupt sein soll. Familienbildung zeichnet sich durch ein 'Dazwischen' aus; zwischen den Disziplinen, zwischen Privatheit und Öffentlichkeit, zwischen Freizeit- und Beratungsangebot usw. Die Familienbildungsangebote sollten sich den Familien anpassen und über eine aktive Neugier bezüglich der Vielgestaltigkeit von Familien verfügen. Familien haben sich in der Regel bereits gebildet und müssen auch nicht erzogen werden. Aber sie brauchen in ihren unterschiedlichen Phasen und Ausgestaltungen mitunter Ausgleich, Anregung und Unterstützung - darum Familienbildung!
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-8474-2056-9
ProduktartHardcover
EinbandartKartoniert, Paperback
Jahr2019
Erschienen am13.05.2019
Seiten157 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.15771016
Rubriken
SachgebietPädadgogik

Autor

Prof. Dr. phil. Matthias Müller, Professor für Pädagogik, Sozialpädagogik und Hilfen zur Erziehung, Hochschule Neubrandenburg
Prof. Dr. phil. habil. Barbara Bräutigam, Professorin für Psychologie, Beratung, Psychotherapie, Hochschule Neubrandenburg
M.Sc. Anja Lentz-Becker, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Neubrandenburg
Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies