Merkzettel
Der Merkzettel ist leer.

Die Schiffe der Reichs- und Kriegsmarine

1921-1945
HardcoverGebunden
216 Seiten
Deutsch
GeraMonderschienen am15.05.2014
Verfügbare Formate
HardcoverGebunden
EUR14,99
HardcoverGebunden
Schlachtschiffe, Kreuzer, Panzerschiffe, Segelschulschiffe, Zerstörer und sogar ein Flugzeugträger: Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten im Jahr 1933 begann auch in der Reichsmarine eine gewaltige Aufrüstung. Ab 1935 wurde sie schließlich von Reichs- in Kriegsmarine umbenannt. Ulf Kaack und Harald Focke liefern einen faktenkundigen Gesamtüberblick der großen Schiffsklassen ...mehr
Nicht mehr lieferbar, vergriffen

Produkt

KlappentextSchlachtschiffe, Kreuzer, Panzerschiffe, Segelschulschiffe, Zerstörer und sogar ein Flugzeugträger: Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten im Jahr 1933 begann auch in der Reichsmarine eine gewaltige Aufrüstung. Ab 1935 wurde sie schließlich von Reichs- in Kriegsmarine umbenannt. Ulf Kaack und Harald Focke liefern einen faktenkundigen Gesamtüberblick der großen Schiffsklassen der damaligen deutschen Seestreitkräfte mit allen historischen und technischen Basisdaten.
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-86245-742-7
ProduktartHardcover
EinbandartGebunden
Verlag
Jahr2014
Erschienen am15.05.2014
Seiten216 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationenm. zahlr. z. Tl. farb. Abb.
Artikel-Nr.5365075

Autor

Ulf Kaack, geb. 1964 in Neumünster/Schleswig-Holstein, lebt und arbietet als Autor und Journalist lebt in Bassum, einer kleinen Stadt südlich von Bremen. Beruflich war er nach seiner Ausbildung zum Sparkassenkaufmann und einem Marketing-Studiums an der Wirtschafts- und Sozialakademie in Bremen verantwortlich für das operative Marketing eines großen norddeutschen Kreditinstitutes. Viele Jahre arbeitete er im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, außerdem als Redakteur bei einer auflagenstarken niedersächsischen Tageszeitung. Seit 1987 ist er zudem als freier Autor und Journalist schriftstellerisch und auch mit der Kamera tätig. Er ist Verfasser und Mitautor von knapp einem Dutzend Buchtiteln, häufig mit nautischen, maritimen und technischen Hintergründen. Dabei gelingt es ihm, komplexe Zusammenhänge für den Leser allgemein verständlich darzustellen. Technik anschaulich und unterhaltsam zu vermitteln, dass ist sein Anspruch.Harald Focke, geboren 1950, arbeitet als Historiker, wissenschaftlicher Autor und Journalist in Bassum bei Bremen. Ihn interessiert alles, was schwimmt, fährt oder fliegt. Er hat zahlreiche Bücher und Aufsätze vor allem zur maritimen Geschichte veröffentlicht, meist über Passagierschiffe. Focke ist Mitarbeiter mehrerer Zeitungen und Magazine; unter anderem schreibt er für SCHIFF CLASSIC und TRAKTOR CLASSIC.
Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies