Meine zweite Natur

Vom Glück, ein Gärtner zu sein
Verkaufsrang106inNatur, Technik
HardcoverGebunden
359 Seiten
Deutsch
oekom2014
Verfügbare Formate
HardcoverGebunden
EUR19,95
E-BookEPUBOhne KopierschutzeBook
EUR15,99
E-BookPDFOhne KopierschutzeBook
EUR15,99
Wenn Menschen sich das Paradies vorstellen, gleicht es meist einem Garten. Gärten verkörpern Fülle und Fruchtbarkeit, sie sind Orte der Entspannung und der Fantasie. Doch manchmal droht auch hier Ungemach, durchpflügen kleine Nager das so sorgsam geschaffene Idyll, findet der Giersch seinen Weg ins Blumenbeet oder der Frost schaut schon im September vorbei.
Mit viel Humor erzählt Michael Pollan aus seinem Leben als Gärtner,
...mehr
EUR19,95
Sofort versandbereit
Sofort abholbereit
Buchhandlungsbestand
Anz.

Produkt

KlappentextWenn Menschen sich das Paradies vorstellen, gleicht es meist einem Garten. Gärten verkörpern Fülle und Fruchtbarkeit, sie sind Orte der Entspannung und der Fantasie. Doch manchmal droht auch hier Ungemach, durchpflügen kleine Nager das so sorgsam geschaffene Idyll, findet der Giersch seinen Weg ins Blumenbeet oder der Frost schaut schon im September vorbei.
Mit viel Humor erzählt Michael Pollan aus seinem Leben als Gärtner, von den vielen kleinen Erfolgen und Misserfolgen, von der politischen Dimension des Bäumepflanzens oder Sinn und Unsinn des Rasenmähens. "Meine zweite Natur" ist ein Grenzgänger, eine wunderbare Mischung aus Belletristik, Autobiografie und Kulturgeschichte.
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-86581-457-9
ProduktartHardcover
EinbandartGebunden
Verlag
Jahr2014
Erschienen am24.02.2014
Seiten359 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.5186994
Rubriken
KategorieSachbuch
SachgebietNatur, Technik

Inhalt/Kritik

Kritik"(...) klug, tiefgründig, unbequem und dabei immer selbst-ironisch." Christina Hein Hessische/Niedersächsische Allgemeine

Autor

Der amerikanische Journalist und Bestseller-Autor Michael Pollan befasst sich in seinem literarischen Schaffen mit Orten und Dingen, an denen Natur und Kultur zusammentreffen. Seine besondere Leidenschaft gehort dem Gartnern, sein großes Interesse gilt Fragen der Ernahrung. Pollan schreibt für das New York Times Magazine und unterrichtet als Professor für Wissenschafts- und Umwelt- journalismus an der University of California in Berkeley.
Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies