Merkzettel
Der Merkzettel ist leer.

Bruder Karl kocht genial

Köstliches aus der Klosterküche
Verkaufsrang7105inGesundheit
HardcoverGebunden
167 Seiten
Deutsch
Via Novaerschienen am15.11.2009
Ein Meisterkoch veröffentlicht die Geheimnisse seiner Kochkunst
Nach 50 Jahren im Orden verrät Bruder Karl als Meisterkoch jetzt erstmals einige seiner zahlreichen Rezepte. Die reichen Erfahrungen seiner jahrzehntelangen Fähigkeit als leitender Küchenchef des Bonifatiusklosters in Hünfeld haben ihren Niederschlag in diesem reich bebilderten, mehrfarbigen Kochbuch gefunden. Ob bürgerliche Kost oder vegetarische Speisen,
...mehr
EUR15,90
Wir prüfen die Verfügbarkeit und benachrichtigen Sie

Produkt

KlappentextEin Meisterkoch veröffentlicht die Geheimnisse seiner Kochkunst
Nach 50 Jahren im Orden verrät Bruder Karl als Meisterkoch jetzt erstmals einige seiner zahlreichen Rezepte. Die reichen Erfahrungen seiner jahrzehntelangen Fähigkeit als leitender Küchenchef des Bonifatiusklosters in Hünfeld haben ihren Niederschlag in diesem reich bebilderten, mehrfarbigen Kochbuch gefunden. Ob bürgerliche Kost oder vegetarische Speisen, ob Suppen, Salate, Hauptgerichte oder Desserts - fast alle Gerichte sind einfach zuzubereiten, leicht bekömmlich, gesund und sehr schmackhaft.
"Das Essen soll ein himmlischer Genuss sein und das Kochen eine Freude", das ist die Devise des Klosterkochs aus Hünfeld und der Grund, weshalb seine Küche von den Gästen und Mitbrüdern immer wieder hoch gelobt und von den vielen Seminarteilnehmern begeistert aufgenommen wird. Das Kochbuch mit zahlreichen Rezepten beinhaltet zudem besondere Tipps des Küchenchefs und erzählt kleine Geschichten aus dem Klosterleben.
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-86616-152-8
ProduktartHardcover
EinbandartGebunden
Verlag
Jahr2009
Erschienen am15.11.2009
Seiten167 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationenm. zahlr. Farbfotos u. Zeichn.
Artikel-Nr.2154113
Rubriken
KategorieRatgeber
SachgebietGesundheit

Autor

Maria Köllner, geb. 1950 in Magdeburg, wurde nach einem Volontariat beim 'Westfalenblatt' in Bielefeld 1977 freie Redakteurin beim 'Hamburger Abendblatt', dem Magazin 'Stern' und anderen Zeitschriften. 1982 arbeitete sie als Film-Realisatorin für die Bereiche Natur, Umwelt, Reportagen und Aktuelles beim Norddeutschen Rundfunk. 1995 erarbeitete sie im Rahmen einer Spendenaktion für das Kinderkrankenhaus Zagreb wöchentliche Filmbeiträge. Seit 1996 erstellt sie für den Norddeutschen und Mitteldeutschen Rundfunk eigene Produktionen.
Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies