Merkzettel
Der Merkzettel ist leer.

111 Orte in der Eifel, die man gesehen haben muss

TaschenbuchKartoniert, Paperback
240 Seiten
Deutsch
Die Eifel ist berühmt für ihre Burgen und Burgruinen, für ihre Klöster und Kirchen. Aber auch jenseits der historischen Repräsentationsbauten bietet sie ausgesprochen schräge Aussichten: Warum heißt Eisenschmitt das 'Weiberdorf '? Wieso ist Allscheid von allen Karten verschwunden? Und wo liegt Neu-Afrika? Bernd Imgrund hat 111 seltsame Geschichten und 111 originelle Fotos gesammelt ...
mehr
EUR16,95
Verfügbar, sofort versand- oder abholbereit

Produkt

KlappentextDie Eifel ist berühmt für ihre Burgen und Burgruinen, für ihre Klöster und Kirchen. Aber auch jenseits der historischen Repräsentationsbauten bietet sie ausgesprochen schräge Aussichten: Warum heißt Eisenschmitt das 'Weiberdorf '? Wieso ist Allscheid von allen Karten verschwunden? Und wo liegt Neu-Afrika? Bernd Imgrund hat 111 seltsame Geschichten und 111 originelle Fotos gesammelt und zeigt versteckte und wenig bekannte Orte in diesem spannenden Mittelgebirge.
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-95451-003-0
ProduktartTaschenbuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Jahr2017
Erschienen am18.09.2012
Seiten240 Seiten
SpracheDeutsch
IllustrationenMit zahlreichen Fotografien u. Ktn.
Rubriken
Genre2998

Autor

Imgrund, Bernd
Bernd Imgrund, geb. 1964 in Köln, freier Journalist und Autor, arbeitete fünf Jahre als Politikredakteur der Kölner StadtRevue, daneben zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitungen und Büchern; Autor eines Reiseführers für Fußballfans und eines Skat-Lesebuchs.
Weitere Artikel von
Imgrund, Bernd
1000 verrückte Tischtennis-Tatsachen
111 Kölner, die man kennenlernen sollte
Gib Gummi
111 Kölner Kneipen die man gesehen haben muß
111 Deutsche, die man kennen sollte
111 Whiskys, die man getrunken haben muss

Diese Seite verwendet Cookies

Cookies helfen uns dabei, das Benutzererlebnis zu verbessern. Weitere Informationen finden sich in unserer Datenschutz-Vereinbarung.
Ich akzeptiere Cookies