Merkzettel
Der Merkzettel ist leer.

Der Mordfall Johann Meder

Ehrenbreitstein 1860
Verkaufsrang17056inErzählende Literatur
HardcoverKartoniert, Paperback
124 Seiten
Deutsch
So eine unerhörte Tat war seit der Zeit des Schinderhannes nicht mehrvorgekommen!
In der Nacht vom 24. auf den 25. Februar 1860 erschlug der Lehrer Joseph Keller den Gastwirt Johann Meder aus Ehrenbreitstein im Ehebett, verschonte
aber dessen Frau Christine. Sie hatte ein außereheliches Verhältnis mit dem Mörder.
Mordete das Paar aus Leidenschaft?
Der Roman erhellt die Hintergründe.
EUR9,95
Verfügbar, sofort versand- oder abholbereit

Produkt

KlappentextSo eine unerhörte Tat war seit der Zeit des Schinderhannes nicht mehrvorgekommen!
In der Nacht vom 24. auf den 25. Februar 1860 erschlug der Lehrer Joseph Keller den Gastwirt Johann Meder aus Ehrenbreitstein im Ehebett, verschonte
aber dessen Frau Christine. Sie hatte ein außereheliches Verhältnis mit dem Mörder.
Mordete das Paar aus Leidenschaft?
Der Roman erhellt die Hintergründe.
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-95638-407-3
ProduktartHardcover
EinbandartKartoniert, Paperback
FormatUngenäht / geklebt
Jahr2015
Erschienen am01.07.2015
AuflageNeuauflage
Seiten124 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.12233792
Rubriken
KategorieBelletristik

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Gutscheinkarte
Koblenz - einfach Spitze! 100 Gründe, stolz auf diese Stadt zu sein
Die Festung am Rhein
Koblenz im Wandel - Von der Frühzeit zur modernen Stadt
Schutzumschlag für Schulbücher, div. Größen
Schön & schaurig - Dunkle Geschichten aus Koblenz
Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies