Merkzettel
Der Merkzettel ist leer.

Börsenkalender 2020

HardcoverGebunden
224 Seiten
Deutsch
FinanzBuch Verlagerschienen am11.09.2019
Mit dem Börsenkalender 2020 bleiben Trader und Investoren das ganze Jahr über top informiert. Neben den wichtigsten Terminen wie den Hauptversammlungen, handelsfreie Tagen und allen wichtigen Messen und Veranstaltungen in Deutschland bietet der Organizer alles kompakt aufbereitet, was Anleger für 2020 wissen müssen.
Die langfristige Performance der großen europäischen und amerikanischen
...mehr
Dieser Artikel wird ersetzt durch
Börsenkalender 2021
Mit den wichtigsten Terminen, Hauptversammlungen, handelsfreien Tagen und allen wichtigen Messen in Deutschland, inklusive Börsenlexikon
EUR19,99
EUR19,99
Versand in 24 Stunden
Abholbereit in 24 Stunden

Produkt

KlappentextMit dem Börsenkalender 2020 bleiben Trader und Investoren das ganze Jahr über top informiert. Neben den wichtigsten Terminen wie den Hauptversammlungen, handelsfreie Tagen und allen wichtigen Messen und Veranstaltungen in Deutschland bietet der Organizer alles kompakt aufbereitet, was Anleger für 2020 wissen müssen.
Die langfristige Performance der großen europäischen und amerikanischen Indizes finden sich ebenso grafisch aufbereitet wie alles zu Themen wie Dividenden oder Fundamental- und Chartanalyse. Ebenso enthalten sind die deutschen Börsen im Überblick, ein Börsenlexikon mit den wichtigsten Begriffen rund um Trading und Investment und allerlei Wichtiges und Lesenswertes aus der Welt der Börse.
Auch 2020 mit den besten Börsen-Cartoons von Kult-Karikaturist Dirk Meissner.
Details
ISBN/EAN/Artikel978-3-95972-172-1
ProduktartHardcover
EinbandartGebunden
Jahr2019
Erschienen am11.09.2019
Seiten224 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.26649005
Rubriken
KategorieSachbuch

Inhalt/Kritik

PrologWoche für Woche auch 2020 wissen, was die Börse bewegt

Autor

Dirk Meissner lebt und arbeitet als freier Cartoonist in Köln. 1988 veröffentlicht er seine erste Postkartenserie beim Weitzdörfer Cartoonverlag. Nach einem VWL-Studium erscheinen seine ersten Cartoon-Bände mit dem Titel Manager at work und wenige Jahre später Der letzte Leistungsträger. Seit 2006 arbeitet er regelmäßig für die Süddeutsche Zeitung, anfangs unter dem Titel Hippenstocks Strategen, seit 2011 dann unter Meissners Strategen. Meissner wurde mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem 2. Preis beim Deutschen Karikaturenpreis 2009.
Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich akzeptiere Cookies